„Storytelling: von Theater-Regie lernen“

//„Storytelling: von Theater-Regie lernen“

„Storytelling: von Theater-Regie lernen“

Botschaften & Emotionen mittels Geschichten versinnlichen & vermitteln

„Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen
Erwachsenen, damit sie aufwachen.“
Jorge Bucay

Geschichten zu erzählen gehört zu den Grundbedürfnissen aller Völker der Welt. Lange Zeit wurde Wissen durch Erzählungen weitergegeben. Und auch jetzt ist es noch so, dass man von Inhalten mehr berührt & bewegt wird, wenn diese in Geschichten verpackt sind.

Merk-würdiges ist eben würdig, dass wir es uns merken!

Darauf basiert die Macht der Eselsbrücken. Diese heißen so, weil Esel störrisch werden, wenn sie durchs Wasser gehen sollen. Da ist es klüger, den Umweg über die Eselsbrücke zu gehen. Wählen Sie den Umweg über eine Geschichte, wenn Sie smarter an ihr Ziel kommen wollen!

Mit der Macht trefflicher Geschichten können Sie:

  • Gar nicht so trockene Materie in Geschichten verpacken.
  • In pfiffiger Weise sperrige Sachverhalte versinnlichen und damit begreifbar machen.
  • Durchaus komplexen Zusammenhänge durch griffige Eselsbrücken nachhaltig-einprägsam vermitteln.
  • Die Spannungs- und damit Aufmerksamkeitskurve mittels Emotionen & Humor hoch halten.

Dadurch erzielen Sie bei Ihren ZuhörerInnen:

  • Sie munter & bei Laune zu halten
  • Neugierde & Interesse zu wecken
  • Die Lernfreude & damit Leistungsfähigkeit zu steigern
  • Erfolgserlebnisse als anspornende Kraftquelle zu nutzen
  • Durch Perspektivenwechsel neue Sichtweisen zu erschließen

Und Sie selbst gewinnen:

  • Vertrauen, Akzeptanz & Sympathie
  • Standfestigkeit & Durchsetzungskraft
  • Erfolg durch Erreichen Ihrer Ziele
  • Beruflichen Spaß & Lebensfreude

Wie gehen RegisseurInnen vor, wenn Sie Themen durch Geschichten versinnlichen und damit Menschen berühren & bewegen?

Zwei TrainerInnen werden gemeinsam mit Ihnen dieses spannende Thema bearbeiten:
Univ.Prof.in Rosee Riggs war von 1999 bis 2005 Professorin für Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ und ist seit 2005 Professorin für Rollengestaltung am Max Reinhardt Seminar.

Mag.a Monika Herbstrith-Lappe nutzt selbst Storytelling seit sie als 22-jährige Frau in der Erwachsenenbildung gestartet ist und Berufstätigen „Statistische Methoden der Qualitätssicherung“ vermittelt hat. Sie bringt ihre langjährigen Erfahrungsschätze ein, moderiert den Trainingsprozess, verknüpft die Theater-Regie-Impulse mit High-Performance-Prinzipien und unterstützt den Transfer von den Theaterbühnen ins Businessleben.

Details und Anmeldung: Folder Storytelling 201805

Derzeit kein aktueller Termin, bei Interesse bitte nachfragen.

Mehr Information zu diesem und einen Überblick über alle von Impuls & Wirkung veranstalteten Trainings finden Sie auch hier auf der Seite www.MonikaHerbstrith-Lappe.com.

Über: Monika Herbstrith-Lappe

Geschäftsführende Unternehmerin von Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH, High Performance Coach, Keynote Speaker, Top Trainerin, Certified Management Consultant, Autorin von Büchern und Fachartikeln

2018-04-24T18:56:59+00:00 13. März 2018|Ein Kommentar