Wie viel Führung braucht Innovation?

oberkörper_monikaDer aktuelle Hernstein-Newsletter 4/14 leuchtet das Thema „Wie viel Führung braucht Innovation?“ von unterschiedlichen Perspektiven aus.
Der Beitrag von unserer Geschäftsführerin Mag.a Monika Herbstrith-Lappe „Von der Komfortzone des Vertrauten in die Komm-Vor-Zone des Möglichen“ befasst sich mit der grundlegendsten aller Führungen – nämlich der Selbstführung.

Wir wünschen viel Lesevergnügen und neue Erkenntnisse:
http://www.hernstein.at/Wissenswert/Newsletter/141114-Newsletter-Ausgabe-4_14/Von-der-Komfortzone-in-die-Komm-vor-Zone/