Mehr Sprüche

Das Theater wird immer existieren, weil die Menschen von Zelluloid und Retortenkollegen
umgeben sind – da ist das Theater ein Hort der Wahrhaftigkeit.

Tobias Moretti

 

Mögn tät ma schon wolln, aber dürfn haben wir uns
nicht getraut.

Sinnlos auf bessere Zeiten zu warten, denn die besseren Zeiten warten auf dich.

 

Das Gegenteil von falsch ist nicht automatisch
richtig.
Wer Wissen hat, lasse andere ihr Licht daran entzünden.

Margaret Sarah Fuller, (1810-1850), Schriftstellerin

 

Wer den Tag mit Lachen beginnt, hat ihn bereits
gewonnen.

Tschechisches Sprichwort

„Jeder Wechsel zerstört einen Teil deiner Selbst und verschließt einen Weg,
jeder Wechsel eröffnet aber auch unzählige neue Wege. Doch nichts wird so sein,
wie es mal war – alles ist einzigartig.“

P.W. 

 

Ein Genie lernt auf einem Spaziergang mehr, als
ein Tor auf Reisen um die Welt.

 J. W. Goethe

Es gibt zwei Dinge, auf denen das Wohlgelingen in allen Verhältnissen beruht:
Das eine ist, dass Zweck und Ziel der Tätigkeit richtig bestimmt sind. Das andere
aber besteht darin, die zu diesem Endziel führenden Handlungen zu finden.

Aristoteles

 

Ach Freundchen, werd nicht wild, bezähme deine
Zunge ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge!

Wilhelm Busch

„Tell me and I’ll forget – show me and I may remember – involve me and I’ll
understand …“.

Amerikanisches Sprichwort

 

Ein Pfund Mut ist mehr wert, als eine Tonne Glück.
Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen?

Georg Christoph Lichtenberg

„Die besten Manager sind die, die mit dem Herzen führen, dem Gefühl im Bauch
vertrauen, die Organisation beseelen und riechen können, wenn etwas stinkt“.

Tom DeMarco

 

Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison

 

Wasser überwindet Hindernisse in dem es sich sammelt.
Strategie gehört ins Feld.

Carl von Clausewitz

Die meiste Energie gewinnt der Mensch nicht aus der Nahrung, sondern aus der
Begeisterung.

 

Manchmal kann das, was zählt, nicht gezählt werden, und das, was gezählt werden
kann, zählt nicht.”

Albert Einstein

 

Er/sie wusste nicht, dass es unmöglich ist. Also
tat er/sie es.

Coming together is a beginning – keeping together is progress – working together
is success!

Henry Ford

 

Unser größter Erfolg besteht nicht darin, niemals
zu fallen, sondern darin, immer wieder aufzustehen.

Konfuzius

Mit zwei kleinen Sprüngen, wirst du keine Schlucht überwinden.

Erich Kästner

 

„Lass dir aus dem Wasser helfen oder du wirst ertrinken!“,
sprach der Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
Es gehört meist mehr Mut dazu, einfach menschlich,
statt heldenhaft heroisch zu sein.

Hermann Hesse, (2.7.1877 – 9.8.1962)

Die Hummel hat 0,7 qcm Flügelfläche. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es
unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht und
fliegt einfach trotzdem“.

 

Jedes mal, wenn du dich aufrichtig freust, schöpfst du Nahrung für den Geist.

Ralph Wldo Emerson, (1803-1882), Amerikanische Essayist und
Dichter

 

Siehst Du einen Riesen, so achte auf den Stand
der Sonne, ob es nicht der Schatten eines Zwerges ist!
Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.

Carlo Levi

 

Selbst der längste Weg beginnt mit einem ersten
kleinen Schritt.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Charlie Chaplin

 

Die Lösung lauert überall!

Tadle nichts Menschliches! Alles ist gut, nur nicht überall, nur nicht immer,
nur nicht für alle.

Novalis

 

Aufmerksam zuhören ist das beste Kompliment für
den Sprecher.

Thomas Carlyle

Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen.
Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten.

Joseph Pulitzer

 

Die meiste Zeit kosten die Gespräche, die nicht
geführt wurden.
Träumen heißt, den blauen Himmel hinter Wolken
zu ahnen.
  Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken. doch noch besser
geht es dem, der versteht, eins zuzudrücken.

J. W. Goethe

 

Unsere Zeit ist so aufregend, dass man die Menschen
eigentlich nur noch mit Langeweile schockieren kann.

Samuel Beckett

Derjenige, der immer weiß wie, wird immer einen Job haben. Derjenige, der immer
weiß warum, wird immer ein Boss sein.

Ralph Waldo Emmerson

 

In einem Bündnis sollte man sich darüber klar sein, wer bellen soll und wer
beißen muss.

Dean Gooderham Acheson

 

  Wenn alles so wäre, wie man es sich wünscht, gäbe
es nichts, was man verbessern könnte!

Mein Erfolgsrezept ist einfach: zehn Prozent Inspiration, neunzig Prozent Transpiration.

Rolf Kauka

 

Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer,
was du sagst!
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

Indianische Weisheit

 

Don´t dream your life, live your dream!
Wer nicht weiß, wo er hin will, darf sich nicht wundern, wenn er wo anders ankommt.

Mark Twain

 

Das Leben schwer zu nehmen ist leicht, es leicht
zu nehmen ist schwer!!!
Es ist im Marketing im allgemeinen besser, einmal in die falsche Ecke zu springen,
als stehen zu bleiben.

DDr. Helmut Sihler

 

Man muss nicht groß sein, um groß zu sein!!
Man kann aus jedem Gespräch, bei dem man selbst nicht dauernd redet, sondern
ganz einfach zuhört, unendlich viel erfahren und lernen.

Prof. Dr. Roman Herzog

 

Handys sind das einzige Objekt, bei dem sich Männer
streiten, wer das kleinere hat…

Wenn man sagt, dass man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es,
dass man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen.

Otto von Bismarck

 

Es gibt zwei Arten von Freunden die einen sind
käuflich, die anderen unbezahlbar!!!

Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört.

Sir Alec Guiness

 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens
zu sein.

Mark Twain

Glück ist kein Geschenk der Götter, es ist die Frucht einer inneren Einstellung.

Erich Fromm

 

Man merkt erst was man hat, wenn es weg ist.
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen.

J.W. Goethe

Die höchste Form des Glückes ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit!!!

Nostradamus

 

Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach Meinung
anderer Leute nicht fertigbringt.

Marcel Aymé

 

Hoffnung ist das Gefühl, das uns weiterleben lässt!

Tradition ist die Weitergabe des Feuers nicht die
Anbetung der Asche. 
  Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Fortschritt ist nur möglich, wenn man intelligent
gegen die Konventionen verstößt.
  Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Francis Picabia

 

Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte wie Verstand, wäre alles viel einfacher.

Dr. Linus Carl Pauling

 

Alle sagen, es geht nicht, bis einer kommt der
es tut.
Es ist eine typisch deutsche Eigenschaft, das Neue so lange zu zerreden, bis
es keinen Sinn mehr hat, es zu schaffen.

Paul Hoffmann

 

Den Schlüssel zum Erfolg kenne ich nicht. Der Schlüssel
zum Scheitern ist der Versuch, es allen recht machen zu wollen.
In den meisten Fällen ist Glück kein Geschenk, sondern ein Darlehen.

Albrecht Goes

 

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in
Erfüllung gegangen sind. Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.
Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die
Scheinheiligen.

Glenn Close

 

Es ist leichter ein Atom zu zertrümmern, als ein
Vorurteil zu beseitigen.

Albert Einstein

Es gibt kein Glück von Dauer und kein Unglück, das nicht schließlich ein Ende
nimmt.

Autor: Aus Spanien

 

Neue Leute dürfen nicht Bäume ausreißen, nur
um zu sehen, ob die Wurzeln noch dran sind.

Henry Kissinger

Es gibt nicht fünf Milliarden Menschen, sondern fünf Milliarden Mal EINEN Menschen.

Karlheinz Böhm

 

Scheinbar Unmögliches gelingt mit Geduld.
Die Welt ist so, wie Du sie siehst. Die Kraft, die Dinge zu verändern, die Ihr verändern könnt, die Geduld, die
Dinge zu ertragen, die Ihr nicht verändern könnt, und die Weisheit, das eine vom
anderen zu unterscheiden.

 

Als ich 17 war, war die ganze Welt 17.

Johann Wolfgang von Goethe

Nicht die Großen werden über die Kleinen gewinnen, sondern die Schnellen über
die Langsamen.

 

Ehrgeiz ist nur eine besondere Form der allgemeinen Menschensehnsucht nach Glück.

Paul von Heyse

 

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken
riechen.
„Wird’s besser? Wird’s schlimmer?“ fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich:
Das Leben ist immer lebensgefährlich.

Erich Kästner

 

Vertrauen ist für alle Unternehmungen das große
Betriebskapital, ohne welches kein nützliches
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke
ich zu leben.

Albert Einstein

 

Werk auskommen kann. Es schafft auf allen Gebieten
die Bedingungen gedeihlichen Geschehens.

Albert Schweitzer

Wer nicht mehr lachen kann, kann nicht mehr menschlich sein.

Josef Weinheber 

 

Jeder große Regen beginnt mit einem Tropfen auf
den heißen Stein.
Beachte Deine Gedanken,  sie werden zu Worten. Beachte Deine Worte, sie
werden zu Handlungen. Beachte Deine Handlungen, sie werden zu Gewohnheiten. Beachte
Deine Gewohnheiten, sie werden zu Charaktereigenschaften. Beachte Deinen Charakter,
er wird Dein Schicksal.

 

Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter
als über Paul!
Lebensklugheit bedeutet: Alle Dinge möglichst wichtig, aber nicht völlig ernst
nehmen!

Arthur Schnitzler

 

 „Zu wissen, wie man anregt, ist die Kunst
des Lehrens.“

Henri Frédéric Amiel

Mit all der Mühe, mit der wir manche unserer Fehler verbergen, könnten wir sie
uns leicht abgewöhnen.

Michelangelo 

 

Denken ist schwer, darum urteilen die meisten.

C.G. Jung

Die Wahrheit ist das Kind der Zeit, nicht der Autorität.

Bertolt Brecht

 

Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich
ist, zu schweigen.

Victor Marie Hugo

 

Das Leben liegt in der Auseinandersetzung und nicht
in der Harmonie
Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere
bereits gegangen sind.

Alexander Graham Bell

 

Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der
freien Entfaltung der Persönlichkeit.

Mark Twain

Es gibt keine einfachen Lösungen für sehr komplizierte Probleme. Man muss den
Faden geduldig entwirren, damit er nicht reißt.

Michail Sergejewitsch Gorbatschow

 

Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine,
dass es schwer fällt zu glauben, sie lebten zum ersten Mal.

Stanislaw Jerzy Lec

Egal, ob Du denkst, Du schaffst es oder ob Du denkst, Du schaffst es nicht –
Du hast immer Recht!

 

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen
ist begrenzt.

Albert Einstein

Dein Denken bestimmt Dein Gefühl und Dein Handeln.
Achte darauf, dass Du die Gedanken verstärkst, die Dir nützen!
Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken
muss.

Benjamin Franklin

 

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg!

Laotse

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit. Das ist der Grund, weshalb die meisten
Menschen sich vor ihr fürchten.

George Bernard Shaw

 

Wie man mit Mut verwirklicht, was man erhofft,
so verwirklicht die Angst, was man befürchtet.
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen.

Victor Hugo

 

Ab und zu sollten wir auch jene, die nichts Gutes an uns finden, maßlos enttäuschen.

Ernst Ferstl

 

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

Friedrich Schiller

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit
mache ein Nickerchen.

Abraham Lincoln

 

Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens.

Coco Chanel

Lebensklugheit bedeutet: Alle Dinge möglichst wichtig, aber nicht völlig ernst
nehmen!

Arthur Schnitzler

 

Es gibt eine Regel ohne Ausnahme: das sich jeder
für eine Ausnahme von der Regel hält.
Mit all der Mühe, mit der wir manche unserer Fehler verbergen, könnten wir sie
uns leicht abgewöhnen.

Michelangelo

 

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber
er hat keinen Anspruch darauf, dass andere sie teilen.

Manfred Rommel

Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune.

Charles Dickens

 

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen – es mag zwar
nichts drin sein, aber es vermindert die Stöße des Lebens.
Ein Mensch ohne Humor ist wie ein Haus mit immer
trüben Fenstern.

Rudolf Alexander Schröder

Vielleicht sollten wir uns von dem Aberglauben lossagen, alles verstehen zu
müssen, und uns zu der Einsicht bekehren, im Höchstfall imstande zu sein, mit unserem
Unverständnis verständnisvoll umgehen zu können.

 

Hektik ist geistige Windstille!

B. Wenige

Man sollte dem Anderen die Wahrheit hinhalten, dass er wie in einen offenen
Mantel hineinschlüpfen kann, und sie ihm nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren
hauen.

 

Enten legen ihre Eier in aller Stille, Hühner gackern dabei wie verrückt. Was
ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier.

William Claude Fields

 

Vollendet sein hat man nicht dann erreicht, wenn
es nichts mehr hinzuzufügen, sondern wenn es nichts mehr wegzunehmen gibt.
Die modernen Sklaven werden nicht mit der Peitsche, sondern mit Terminkalendern
angetrieben.

Telly Savalas

 

Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf
die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Investition in Wissen bringt die höchsten Zinsen.

Benjamin Franklin

 

 Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals
auf die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Wir haben in diesen hundert Jahren uns und die Natur und alles sehr viel besser
kennen gelernt, aber der Erfolg ist sozusagen, dass man alles was man an Ordnung
im einzelnen gewinnt, am ganzen wieder verliert, sodass wir immer mehr Ordnungen
und immer weniger Ordnung haben.

Der Mann ohne Eigenschaften, Robert Musil (1880-1942) 

 

Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf
die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Warning – Learning foreign languages may seriously
damage your intolerance.
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?

Vincent van Gogh (Holland, 1853 – 1890)

 

Wenn Menschen Liebe gepredigt wird, lernen sie nicht lieben, sondern predigen.

Alice Miller

 

Wie sich Verdienst und Glück verketten, das fällt
dem Toren niemals ein!

J.W. Goethe

Ob du wenig tust oder viel, drauf kommt’s nicht an! Ich seh nur auf das Ziel
– die Richtung macht den Mann.

Eduard von Bauernfeld

 

Kritik ist gut – Vorbild ist besser.

Lothar Schmidt

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter: Der Mensch beherrscht die Natur,
bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweitzer

 

Wenn wir über die Zukunft Bescheid wüssten, würde
uns die Gegenwart langweilen.
Die Wahrheit ist das Kind der Zeit, nicht der Autorität.

Bertolt Brecht

 

Schaden macht klug, Erfolg macht klüger.
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich
ist, zu schweigen.

Victor Marie Hugo

 

Die Lösungen von gestern sind die Probleme von
heute.
Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere
bereits gegangen sind.

Alexander Graham Bell

 

Ich denke, wenn man etwas in die Luft bauen will,
so sind es immer besser Schlösser als Kartenhäuser.

G.C. Lichtenberg (1742-1799)

Es gibt keine einfachen Lösungen für sehr komplizierte Probleme. Man muss den
Faden geduldig entwirren, damit er nicht reißt.

Michail Sergejewitsch Gorbatschow

 

Wer recht ERKENNEN will, muss zuvor in richtiger
Weise gezweifelt haben.

Aristoteles

Egal, ob Du denkst, Du schaffst es oder ob Du denkst, Du schaffst es nicht –
Du hast immer Recht!

 

Nicht in der ERKENNTNIS liegt das Glück, sondern
im Erwerben der Erkenntnis.

Edgar Alan Poe

Dein Denken bestimmt Dein Gefühl und Dein Handeln. Achte darauf, dass Du die
Gedanken verstärkst, die Dir nützen!

Nur der wird unbesiegbar sein, der wagt lächerlich
zu erscheinen.
Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg!

Laotse

 

Man muss das Chaos im Herzen tragen, um einen tanzenden
Stern zu gebären.
Wie man mit Mut verwirklicht, was man erhofft,
so verwirklicht die Angst, was man befürchtet.
Zusammenkunft ist ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschritt, Zusammenarbeit
ist der Erfolg.

Henry Ford (1863-1947)

 

Ab und zu sollten wir auch jene, die nichts Gutes an uns finden, maßlos enttäuschen.

Ernst Ferstl

 

 Menschen wirken wie verwandelt, wenn man sie als Mensch behandelt.

Erich Kästner

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit
mache ein Nickerchen.

Abraham Lincoln

 

„Man braucht zwei Feuersteine, um ein Feuer anzuzünden.“
Alles was es braucht auf dieser Welt ist ein gescheiter Einfall und ein fester
Entschluss
.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Gibst Du jemanden einen Fisch, so nährt er sich
nur einmal, lehrst Du ihn das Fischen, nährt er sich für immer!
Wenn du eine Entscheidung treffen musst, und du
trifft sie nicht, ist das auch eine Entscheidung.

William James

Gott, gib mir die Kraft, die Dinge zu gestalten, die ich ändern kann.

Gott, gib mir die Gelassenheit, die Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann.

Gott, gib mir die Weisheit, ersteres vom zweiten zu unterscheiden.

 

Man muss sich utopische Ziele setzen, um realistische
zu erreichen.

Hans Böck

Man muss lernen, die richtigen Fehler zu machen und die falschen Richtigkeiten
aufzugeben.

 

Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz
nicht verliert.

James Legge

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.

Dr. Richard Freiherr von Weizsäcker

 

Alles regelt sich nach dem Gesetz des Gegensatzes,
das zugleich ein Gesetz des Ausgleichs ist.

Theodor Fontane

Der Schlüssel zu einer guten Rede lautet: Man braucht einen genialen Anfang,
einen genialen Schluss und möglichst wenig dazwischen.

Sir Peter Ustinov

 

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm ich so
selten dazu.

Ödön von Horvát

Die großen Augenblicke im Leben kommen unvermutet. Es hat keinen Sinn, auf sie
zu warten.

Thornton Niven Wilder

 

Ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung zwischen
Menschen.

Victor Borge

„Was will ich?“ fragt der Verstand. „Worauf kommt es an?“ fragt die Urteilskraft.
„Was kommt heraus?“ fragt die Vernunft.

Immanuel Kant

 

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer von ihnen überflüssig.

Sir Winston Spencer Churchill

 

Manche Menschen träumen von großen Taten. Andere
sind wach und führen sie aus.
Wenn du eine Entscheidung treffen musst, und du trifft sie nicht, ist das auch
eine Entscheidung.

William James

 

Visionen sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen,
aber man kann sich an ihnen orientieren.
Man muss sich utopische Ziele setzen, um realistische zu erreichen.

Hans Böck

 

Deine Selbstachtung und die geistigen Einstellungen
sind wichtig!
Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz
nicht verliert.

James Legge

„Sag` nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.“

Matthias Claudius

 

Alles regelt sich nach dem Gesetz des Gegensatzes,
das zugleich ein Gesetz des Ausgleichs ist.

Theodor Fontane

Das Wichtigste ist, aus Fehlern zu lernen, Schlüsse aus seinen eigenen Erfahrungen
zu ziehen und den selben Fehler nicht zweimal zu machen.

 

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm ich so
selten dazu.

Ödön von Horvát

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird aber
soviel kann ich sagen, es muss besser werden, wenn es gut werden soll.“

Georg Christof Lichtenberg

 

Ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung zwischen
Menschen.

Victor Borge

Wer eine Menge großer Worte gebraucht, will nicht informieren sondern imponieren.

Oskar von Miller

 

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben,
ist einer von ihnen überflüssig.

Sir Winston Spencer Churchill

Das Geld, dass man hat, verhilft uns zur Freiheit

das Geld, dem man nachjagt, macht uns zu knechten.

Jean-Jacques Rousseau

 

Erfolgreich zu sein heißt, anders als die anderen
zu sein.

Woody Allen

Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die
man nicht für Geld kaufen kann.

Salvador Dali

 

Ein Kompliment ist die charmante Vergrößerung einer kleinen Wahrheit.

Johannes Heesters

 

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Antoine de Saint – Exupéry (1900-1944)

Nehmen Sie die Menschen wie sie sind – andere gibt´s
nicht.

Konrad Adenauer

Tugenden machen Menschen bewundernswert – kleine Fehler machen sie liebenswert.

Pearl s. Buck

 

Man muss sich ein bestimmtes Quantum Zeit gönnen, wo man nichts tut, damit einem
etwas einfällt.

Mortimer Jerome Adler

 

Ein Kompromiss ist nur dann gerecht, brauchbar
und dauerhaft, wenn beide Partner damit gleich unzufrieden sind.

Henry Alfred Kissinger

Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, dann ist es nötig, dass sich
alles verändert.

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

Der Verstand sucht, das Herz findet.

George Sand

Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas
anzuerkennen.

Benjamin Disraeli

Es kann nur etwas Neues entstehen, wenn man das macht, was man noch nicht kann.

Heiner Müller

 

Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten!

Albernheiten im rechten Moment sind etwas Köstliches.

Quintus Flaccus Horaz

 

Take pleasure seriously.

Charles Eames

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man
eine hat.

Heinrich Heine

Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern ans
Ziel.

Marie von Ebner-Eschenbach, (1830-1916), östr. Schriftstellerin

 

Es erfordert oft mehr Mut, seine Ansicht zu ändern, als an ihr festzuhalten.

Friedrich Hebel

 

Wenn ich mich und meine Arbeit schätze, bekomme
ich Kunden, die meine Arbeit und mich wertschätzen.
Wo die Zivilcourage keine Heimat hat, reicht die Freiheit nicht weit.

Willy Brandt

 

Man muss das Glück einladen, damit es kommt.
Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger,
als sich einfach auszudrücken.

Karl Heinrich Waggerl

 

Ich möchte Österreich gerne zu einer Wall Street
des Wissens machen.

Dr. Wolfgang Schüssel

Wo Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte.

Alberto Moravia

Ein rechter Meister zieht keine Schüler, sondern eben wiederum Meister.

Dr. Robert Schumann

 

Die ältesten und kürzesten Wörter – „ja“ und „nein“
– erfordern auch das stärkste Nachdenken.

Pythagoras von Samos

Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst,

sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust.

Leo Tolstoi

 

Gewohnheit, Sitte und Brauch sind stärker als die Wahrheit.

Voltaire

 

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden,
kann man schönes bauen.

Johann Wolfgang von Goethe

Die Dosis macht das Gift.

Paracelsus

Frauen, die nichts fordern, werden beim Wort genommen, sie bekommen nichts.

Simone de Beauvoir

 

Führerschaft ist der Funke zwischen den Wünschen eines Einzelnen und den Bedürfnissen
der Menge.

 

Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.

Igor Strawinsky

Ich will keine Akademiker. Ich will keine Wissenschaftler. Ich will keine Leute,
die immer alles richtig machen. Ich will Leute, die zu begeistern wissen.

Bill Bernbach

 

Wenn der Mensch sich selbst bleibt, bleibt ihm
viel.

Johann Wolfgang von Goethe

Ordnung ist die Lust der Vernunft, Unordnung ist
die Lust der Phantasie.

„Wenn Sie immer das tun, was Sie schon immer getan haben, werden Sie immer das
bekommen, was Sie schon immer bekommen haben. Wenn das, was Sie tun, nicht wirkt,
tun Sie etwas anderes.“

Richard Bandler

 

Sprich nie Böses von einem Menschen, wenn du es nicht gewiss weißt! Und wenn
du es gewiss weißt, so frage dich: Warum erzähle ich es.

Johann Kaspar Lavater

 

„ Du brauchst eine Vision, ein großes Ziel – auch
wenn du weißt, dass es weit weg ist.“
Lasst uns besser werden! Gleich wird´s besser sein.

Franz Overbeck

 

„Die Qualität unserer Fragen bestimmt die Qualität
der Antworten, die wir erhalten.“
Ein Mensch kann viel ertragen, solange er sich selbst ertragen kann.

Axel Martin Fredrik Munthe

 

„Der Mensch ist ein Wesen mit der Möglichkeit zu
neuen Wirklichkeiten.“

Aristoteles

Das Menschengeschlecht erkennt seine Propheten
nicht und tötet sie, doch es liebt seine Märtyrer.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

„Wenn es ein Geheimnis für den Erfolg gibt, so ist es dies: den Standpunkt des
anderen verstehen und die Dinge mit seinen Augen sehen.“

Henry Ford

 

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich
sich selbst.

Paul Anton de Lagarde

 

„An sich ist nichts weder gut noch böse. Das Denken
macht es erst dazu.“

William Shakespeare

Man kann die eigenen Grenzen nur feststellen, indem man sie gelegentlich überschreitet.
Das gilt für jene, die man sich selbst setzt, ebenso wie für jene, die einem andere
setzen.

Josef Broukal

 

„Wer über einen anderen Menschen urteilen will,
sollte mindestens 14 Tage in dessen Mokassins laufen.“

Indianisches Sprichwort

Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man sich
sehnt, die man verwirklichen möchte, dann gibt es auch kein Motiv sich anzustrengen!

„Es gibt drei Wege des Lernens: durch Nachdenken, das ist der Edelste, durch
Erfahrung, das ist der Bitterste, und durch Nachahmung, das ist der Leichteste.“

Konfuzius

 

Um Träume realisieren zu können, muss man aufwachen. „Du kannst einem Menschen nichts lehren. Du kannst ihm nur helfen, es in sich
selbst zu finden.“

Galileo Galilei

 

Sterne sind wie Ideale – unerreichbar, aber man
kann sich stets an Ihnen orientieren.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.

Indische Weisheit

 

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert
ist.

John Dewey

Je mehr Leidenschaften und Wünsche man hat, desto mehr Möglichkeiten eröffnen
sich

einem glücklich zu sein.

Charlotte-Catherine Prinzessin von Monaco, (17. jahrhundert)

 

Es ist noch nicht genug, eine Sache zu beweisen. Man muss die Menschen zu ihr
auch noch verführen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

 Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet
keine Schüler.

Dr. Ingeborg Bachmann

Viel vermag, wer überraschend wagt.

Emanuel Geibel

Es gibt eine Weisheit des Kopfes und … eine Weisheit des Herzens.

Charles Dickens, (1812-1870), Englischer Schriftsteller

 

Wenn du willst, dass etwas gesagt wird, frage einen Mann. Wenn du willst, dass
etwas getan wird, frage eine Frau.

Margaret Thatcher

 

Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit,
den wir geordnet haben.

Ambrose Bierce

Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde
besser kennenlernen  als im Gespräch in einem Jahr.

Platon

Im Leben geht es nicht darum gute Karten zu haben, sondern gut zu spielen.

Robert Louis Stevenson, Schottischer Schriftsteller & Dichter

 

Es ist erstaunlich, was der Mensch alles schafft
– mit einem Erkenntnisapparat, der gebaut ist, um in Bäumen zu leben.

Konrad Lorenz

Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbes ist in Wirklichkeit meist nur eine
Klage über den Mangel an Einfällen.

Walther Rathenau

 

Wollt ihr klar und richtig denken? Wollt ihr wahr und überzeugend sprechen?

Sprechet und denket mit eurem Herzen!

Niccolò Tommaseo

 

Lasst uns die Worte klären, bevor wir darüber streiten.
Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.

Laotse

 

Die einzigen wirklichen Feinde eines Menschen sind
die eigenen negativen Gedanken.
Wenn Ärger im Menschen ist, so macht er selten das Klügste, sondern gewöhnlich
das Dümmste.

Jeremias Gotthelf

 

Lasst uns erst über die Dinge sprechen, in denen
wir übereinstimmen
Misstrauen ist ein Zeichen von Schwäche.

Mahatma Gandhi

 

Use it or loose it.

Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss
an.

J.W. Goethe

 

Es ist nicht genug , zu wissen – man muss es auch
anwenden es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun!

J. W. Goethe

Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.

Luc de Clapiers Vauvenargues

 

Wer denkt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu
werden.

Japanische Weisheit

Es genügt nicht, zur Sache zu kommen, man muss
zum Menschen kommen!

Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.

Marie Ebner-Eschenbach

 

Die Ablehnung, Unwichtiges zu tun, ist eine entscheidende Voraussetzung

für den Erfolg.

Sir Alexander Campbell Mackenzie

 

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man
tut, das ist Wissen.

Konfuzius

Wer nicht kann, was er will, muss wollen, was er
kann.

Die Natur verleiht ihre Gaben gerecht: Die mit dem schwachen Verstand bekommen
die lauteste Stimme.

Art van Rheyn

 

Man sollte die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen,
dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.

Curt Goetz

 

Bitte lasst uns müssen, weil sonst müssen wir wollen.
Es ist besser, auch nur eine einzige Kerze anzuzünden,
als die Finsternis zu verwünschen.

(Chinesischer Spruch)

Wer sich entschieden hat, etwas zu tun und an nichts anderes denkt, überwindet
alle Hindernisse.

Giacomo Girolamo Casanova

 

Man kann alles verkaufen, wenn es gerade in Mode ist. Das Problem besteht darin,
es in Mode zu bringen.

Prof. Dr. Ernest Dichter

 

Oft genug gibt es zwei Wahrheiten – eine die uns
gefällt und eine die uns verfolgt.

Art van Rheyn

Das Gegenteil von schlecht muss nicht gut sein
– es kann noch schlechter sein.

Paul Watzlawick

Es ist schon verwunderlich, mit welcher Begeisterung Pessimisten ihre Fortpflanzung
betreiben

Art van Rheyn

 

Mit eigenen Gedanken zu neuen Zielen,
denn wo alle das selbe denken, wird nicht viel gedacht.
Wo man schreit, ist keine klare Erkenntnis.

Leonardo da Vinci

 

Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament
verweilen.

Anton Bruckner

Man muss jedem Hindernis Geduld, Beharrlichkeit und eine sanfte Stimme entgegenstellen.

Thomas Jefferson

 

Das Märchen ist die älteste Form der Literatur. Hier kann man mehr Wahrheiten
aussprechen als sonst, und ohne dass die Menschen in hämisches Gelächter ausbrechen.

Ruth Maria Kubitschek

 

Mut ist oft Mangel an Einsicht, während Feigheit
nicht selten auf guten Informationen beruht.

Sir Peter Ustinov

Dem Denken sind keine Grenzen gesetzt. Man kann
denken, wohin und soweit man will.

Ernst Jandl

Manche Menschen sehen die Dinge, so wie sie sind – und fragen: Warum? Ich erträume
Dinge, die es noch nie gegeben hat, und frage: Warum eigentlich nicht.

Bernard Shaw

 

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der
Grund, dass sich so wenige Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

 

Es gibt keine größere Illusion als die Meinung,
Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen.

Elias Canetti

Alle Männer machen die Frauen glücklich, die einen indem sie kommen und die
anderen indem sie gehen!

 

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren,
was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann

Man muss auf irgendeinem bestimmten Gebiet wesentlich besser und soll möglichst
nirgendwo schlechter als der Durchschnitt sein.

Dagobert Duck

 

Um Wunder zu erleben, muss man an sie glauben.

Carl Ludwig Schleich

Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube
an uns selbst sein.

Angela Merkel

Auch zwischen Gegnern ist eine Verständigung möglich, wenn sie das Trennende
gemeinsam tragen.

Trygve Lie

 

Wenn Zeit Geld ist, dann lebt jeder über seine
Verhältnisse.

Ludwig Fulda

Man kann ein Problem nicht auf derselben Stufe lösen, auf der es entstand. Man
muss sich darüber erheben und auf die nächste Stufe steigen.

Albert Einstein

 

Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger
Bildung als das Zusammenarbeiten überhaupt.

J. W. Goethe

 

Die Menschheit von heute steht völlig unvorbereitet
vor der Tatsache, dass ihr Lebensraum der ganze Erdball ist.

Anne Morrow Lindbergh

Man muss bezaubern, wenn man etwas Wesentliches
bekommen will.

Franz Kafka

Die sogenannte Managerkrankheit kommt dadurch zustande, dass Manager vergessen,
ihre eigene Gesundheit zu managen.

Dr. Gerhard Uhlenbruck

 

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders
wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Es gibt nichts, was den Moment des verwandelten Matchballes, das Bewusstsein,
sich durchgesetzt zu haben, übertrifft.

Steffi Graf

 

Wenn Du etwas machst, wie Du es seit Jahren gemacht hast, dann sind die Chancen
recht groß, dass Du es falsch machst.

 

Es ist noch niemand über den Mt. Everest gestolpert,
aber schon viele über kleine Steine.

Management ist die Schöpferischste aller Künste – die Kunst, Talente richtig
einzusetzen.

Robert Strange McNamara

 

Wer glaubt, dass Projektleiter Projekte leiten,
der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.
Wer ein rechter Musiker sein will, der muss auch eine Speisekarte komponieren
können.

Richard Strauss

 

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen,
wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.

Josephine Baker

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an
– und handelt.

Dante Alighieri

 

Jemand, der ganz Unrecht hat, ist leichter zu überzeugen,
als einer, der zur Hälfte Recht hat.

Ralph Waldo Emerson

Deine Zukunft ist, wozu du sie machen willst. Zukunft
heißt „wollen“.

Patrick Victor Martindale White

Mit unserem Urteil ist es wie mit unseren Uhren. Nicht zwei gehen genau gleich,
und doch glaubt jeder der seinigen.

Alexander Pope

 

Wir lehren nicht bloß durch Worte, wir lehren auch
weit eindringlicher durch unser Beispiel.

Johann Gottlieb Fichte

Wir werden in der Zukunft denken und in der Gegenwart handeln müssen. Das Lernen
ist ein Prozess, in dem man sich darauf vorbereitet, neue Situationen zu meistern.

Alvin Toffler

 

Nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten soll man die Freunde wägen. –

Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

Titus Livius

 

Man hat einen Menschen noch lange nicht überzeugt,
wenn man ihn zum Schweigen gebracht hat.

Christopher Darlington Morley

Die Stimme der Vernunft ist leise, aber sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft
hat.

Prof. Dr. Sigmund Freund

 

Man glaubt gar nicht, wie schwer es oft ist, eine
Tat in einen Gedanken umzusetzen!

Karl Kraus

Für angenehme Erinnerungen muss man im voraus sorgen.

Paul Hörbiger

 

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit
deiner Gedanken ab.

Marcus Aurelius Antonionus

Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht.

William Shakespeare

Schweigen ist eines der am schwierigsten zu widerlegenden Argumente.

Josh Billings (eigentlich: Henry Wheeler Shaw)

 

Sag ihm etwas, und er vergisst es. Zeig ihm etwas, und er behält es. Bezieh
ihn als Person mit ein, und er versteht es.

Chinesisches Sprichwort

 

Gute Taten werden hauptsächlich von Männern gepredigt
und hauptsächlich von Frauen getan.

Lady Nancy Witcher Astor

Denken, das heißt unterscheiden.

Clarence Seward Darrow

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas
Gutes tun.

Thornton Niven Wilder

 

Beachte Deine Gedanken,  sie werden zu Worten. Beachte Deine Worte, sie
werden zu Handlungen. Beachte Deine Handlungen, sie werden zu Gewohnheiten. Beachte
Deine Gewohnheiten, sie werden zu Charaktereigenschaften. Beachte Deinen Charakter,
er wird Dein Schicksal.

 

In der Welt fährst du am besten,

sprichst du stolz mit stolzen Gästen,

mit bescheidenen bescheiden,

aber klar und wahr zu beiden.

Anastasius Grün (Anton A Graf v. Auersperg)

Alles was es braucht auf dieser Welt

ist ein gescheiter Einfall und ein fester

Entschluss.

 Johann Wolfgang von Goethe 


<< zurück